2. AWO Fachtag in Soest

04.01.2018

„Migration & Flucht und was Pädagogik tun kann, um Abweisung und Aggression gegen Zugewanderte zu verhindern“ –dieses Thema stand im Mittelpunkt des diesjährigen AWO-Fachtags. Am 22. November fanden rund 70 Teilnehmer den Weg in die Stadthalle Soest, um an der Veranstaltung des AWO Unterbezirks Hochsauerland/Soest teilzunehmen. Nach der Begrüßung durch den Geschäftsführer Stefan Goesmann begann der zweiteilige Fachvortrag von Prof. Dr. Rainer Dollase. Der Diplom-Psychologe war bis zu seiner Emeritierung im Jahr 2008 Professor für Psychologie an der Universität Bielefeld und übte zudem das Amt des stellvertretenden Leiters des Instituts für interdisziplinäre Konflikte und Gewaltforschung aus. Mit seiner offenen, kommunikativen Art nahm Herr Dollase den herausfordernden Inhalt unter die Lupe und lud die Teilnehmer ein, sich der Thematik auf individueller und persönlicher Weise anzunehmen. Der Wissenschaftler forderte: „Integration wird nur durch eine Veränderung des individuellen Verhaltens erreicht!“ Die vierstündige Veranstaltung bot allen Beteiligten neue Denkanstöße und eröffnete Perspektiven für den optimistisch-professionellen Umgang mit dem Thema Migration und Flucht.

Prof. Dr. Rainer Dollase vor dem PublikumTeilnehmerInnen

Weitere Nachrichten

Meldung vom 13.06.2019
Eine Vortragsveranstaltung des AWO Ortsvereins Neheim-Hüsten mit Rechtsanwalt und Notar Martin Bradenbrink zum Thema "Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung" findet am Mittwoch, 12. Juni um 14.00 Uhr in der AWO Tagesstätte Lichtblick, Werler Straße 2a in 59759 Arnsberg statt. weiterlesen
Meldung vom 13.06.2019
Sonne, Mond und Sterne sind für die Kinder der AWO Kindertagesstätte „Kleine Wolke“ ein spannendes Thema. In einer Forscher-AG haben jetzt 16 Mädchen und Jungen über einen Zeitraum von sieben Wochen diese Phänomene erforscht und genauer betrachtet. Höhepunkt der AG war die gemeinsame Fahrt mit der Mint-Klasse des Städtischen Gymnasiums zur Sternwarte nach Bochum. Dort konnten die Kinder ihre zuvor erlangten Kenntnisse vertiefen und offenen Fragen durch erleben und experimentieren klären:weiterlesen
Meldung vom 12.06.2019
In der Woche von 20.05-24.05.2019 haben Kinder, Eltern und Erzieher der AWO-Kita Abenteuerland in Erwitte eng zusammengearbeitet. weiterlesen
Meldung vom 29.05.2019
Die Kindertageseinrichtung Kleine Wolke hat am im Mai erneut die Zertifizierung zum „Haus der kleinen Forscher“ erhalten. weiterlesen
Meldung vom 27.05.2019
Anlässlich des 100jährigen Bestehens der AWO in Deutschland und des 25jährigen Bestehens des Unterbezirks Hochsauerland-Soest entstand ein gemeinschaftliches Projekt zum Thema „Vielfalt stärken“. Gruppenintern und gruppenübergreifend erarbeiteten die Kinder gemeinsam mit Eltern und Erzieher*Innen ihre persönlichen Steckbriefe unter dem Motto „So bin ich und wie bist Du?“
 Mit Hilfe der Eltern wurden sogar Stammbäume erstellt und festgestellt, wie unterschiedlich doch unsere Herkunft ist.weiterlesen
Meldung vom 27.05.2019
In Zusammenarbeit mit Hauswirtschaftskräften und Betreuer*innen, unter Einsatz von geschenktem Mobiliar, einigen Bastelmaterialien und etwas Farbe verliehen die rauchenden Hausbewohner*innen ihrer „Ecke“ ein völlig neues, farbenfrohes Ambiente, mit dem nun alle sehr zufrieden sind. weiterlesen
Meldung vom 22.05.2019
Im Ernstfall wissen, was zu tun ist … - unter dieser Divise fand am 06.05.2019 um 09.55 Uhr ein „Probealarm“ in Zusammenarbeit mit der Briloner Feuerwehr in der Kindertagesstätte Lummerland statt. weiterlesen
Meldung vom 22.05.2019
AWO Neheim-Hüsten lädt zur Festveranstaltung mit Ehrungen weiterlesen
Meldung vom 13.05.2019
Auch in diesem Jahr unternahmen 12 Kindergarten-Schulkinder der AWO-Kindertagesstätte „Kleine Eiche“ in Niedereimer wieder eine Zeitreise durch den Ort. weiterlesen
Meldung vom 07.05.2019
…und wieder sind wir im Aufbau unserer Bibliothek einen Schritt weitergekommen! Möglich wurde dies durch eine Spende der Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten. Der Elternrat des Kindergartens hatte auf Initiative von Frau Jecmeniza beim Weltspartag Waffeln an die Besucher verkauft, deren Betrag dann durch Herrn Mungenast, Leiter des Standorts Brilon, verdoppelt wurde.weiterlesen