"Schulkinder" der Kita Kleine Eiche besuchten historische Orte im Dorf

02.06.2017

Mit dem Ortsheimatpfleger unterwegs

NIEDEREIMER  Auf Einladung des Ortsheimatpflegers Detlev Becker unternahmen die Kindergarten-Schulkinder der AWO Kita Kleine Eiche aus Niedereimer bereits zum insgesamt 10. Mal einen Dorfrundgang durch Niedereimer.

In diesem Jahr machte er sich mit einer Gruppe von 17 Kindern und drei Erzieherinnen auf und besichtigte zahlreiche dorfrelevante geschichtliche Orte und gab dazu kindgerechte Erläuterungen. Ein besonderes Erlebnis für die Kinder war der Besuch der Hofkapelle Bienstein mit Blick ins Innere. Höhepunkt des Rundgangs war aber wohl die Besichtigung eines etwa 300 Jahre alten Fachwerk-Wohnhauses mitten im „Alten Dorf“. Hier konnten die Jungen und Mädchen die Wohnsituation ihrer Vorfahren förmlich nachempfinden. Das Haus bietet, trotz modernem Umbau, heute noch die räumliche Trennung von Koch- und Wohnraum zu den einstigen Stallungen. Im oberen Stockwerk, dem Schlafbereich, waren noch die original alten Türen und Dielen verbaut und zu sehen.

Nach so vielen neuen „alten“ Eindrücken machte sich die Gruppe dann auf den Rückweg zum Kindergarten. Sowohl im Kindergarten als auch noch zuhause hatten die Kinder dann wohl viel zu erzählen. Ebenso beeindruckt waren die Erzieherinnen von der Führung. Für den Ortsheimatpfleger bieten solche Dorfrundgänge für jedermann/-frau die gute Gelegenheit die Geschichte des Ortes anschaulich zu vermitteln.
Detlev Becker, Niedereimer

FOTO: Ein Teil der Kinder und Erzieherinnen vor dem Altar der Hofkapelle Bienstein

Weitere Nachrichten

Meldung vom 22.05.2019
AWO Neheim-Hüsten lädt zur Festveranstaltung mit Ehrungen weiterlesen
Meldung vom 22.05.2019
Im Ernstfall wissen, was zu tun ist … - unter dieser Divise fand am 06.05.2019 um 09.55 Uhr ein „Probealarm“ in Zusammenarbeit mit der Briloner Feuerwehr in der Kindertagesstätte Lummerland statt. weiterlesen
Meldung vom 13.05.2019
Auch in diesem Jahr unternahmen 12 Kindergarten-Schulkinder der AWO-Kindertagesstätte „Kleine Eiche“ in Niedereimer wieder eine Zeitreise durch den Ort. weiterlesen
Meldung vom 07.05.2019
…und wieder sind wir im Aufbau unserer Bibliothek einen Schritt weitergekommen! Möglich wurde dies durch eine Spende der Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten. Der Elternrat des Kindergartens hatte auf Initiative von Frau Jecmeniza beim Weltspartag Waffeln an die Besucher verkauft, deren Betrag dann durch Herrn Mungenast, Leiter des Standorts Brilon, verdoppelt wurde.weiterlesen
Meldung vom 06.05.2019
Am 29.April 2019 besuchten die Schulkinder die Polizeistelle in Lippstadt. weiterlesen
Meldung vom 06.05.2019
Eine Kleingruppe hat im Hallenbereich mit Rasierschaum ausgiebig experimentiert. weiterlesen
Meldung vom 24.04.2019
Am Mittwoch den 24.04.2019 fuhren 19 Bärenkinder und die Erzieherinnen mit dem Zug von Lippstadt aus nach Geseke. Dort verbrachten sie einen abenteuerlichen und sonnigen Vormittag auf dem Spielplatz. weiterlesen
Meldung vom 18.04.2019
In den vergangenen Wochen konnten Kinder und ihre Eltern gemeinsam an verschiedenen Workshops teilnehmen, kreativ sein, forschen und experimentieren. So fand unter der Leitung von Elke Henke ein Nachmittag zum Forschen rund um Strom und Energie statt. Die mitgebrachten Materialien luden zum Ausprobieren und Entdecken ein. Fragen an die Natur waren z.B.: „Was leitet den Strom und was kann der Strom bewirken?“weiterlesen
Meldung vom 18.04.2019
Die Stationen wurden von den Schüler*innen der Mintklasse vorbereitet und gemeinsam mit den Kindergartenkindern durchgeführt. Vielen Dank für die Einladung! Nach alter Tradition besuchten 15 Kinder im Alter von 3-6 Jahren das Gymnasium der Stadt Meschede, um dort mit Schülerinnen und Schülern der Mint-AG, betreut von der Lehrerin Christina Schomberg, Experimente rund um das Hühnerei durchzuführen.weiterlesen
Meldung vom 12.04.2019
Die Kinder aus dem AWO Kindergarten Lummerland freuen sich riesig über ihr neues Spielmaterial in ihrem neuen Konstruktionsbereich. weiterlesen