„Erklärfilm“ zum Thema Kinderrechte

21.12.2021

Jugendliche des Jugendmigrationsdienstes des AWO Hochsauerland/Soest erstellten mit professioneller Unterstützung einen „Erklärfilm“ zum Thema Kinderrechte.

Zum einen wurden die Inhalte und Umsetzungsmöglichkeiten der Kinderrechte den Akteuren des Films deutlich (diese sind ihnen je nach Herkunftsland nicht präsent), zum anderen gehen die Akteure mit ihrem Film in die KiTa´s und präsentieren diesen den Kindern und/oder Eltern und Mitarbeiter*innen bei gemeinsamen Veranstaltungen und gehen gemeinsam mit ihnen in die Diskussion. Mit diesem Kooperationsprojekt möchten wir Kindern und Jugendlichen die Inhalte der Kinderrechte und ihre Bedeutung für ihr Leben näher bringen.

Die jugendlichen Akteure, Arash, Bahmed, Bassam, Candy, Enji, Islam, Katerina, Lana, Menaka, Rojda, Roya, Safi, Sahar, Shaida, Widad und Zekrullah sind alle Mitglieder der Gruppe „Migranten Mischen Mit“ (MMM).

Der Film kann hier abgerufen werden:  https://youtu.be/V6j-ZY0FF94

Weitere Nachrichten

Meldung vom 12.01.2022
Online-Veranstaltung der Kita Rasselnde in Zusammenarbeit mit weiteren Trägern weiterlesen
Meldung vom 08.01.2022
Gestern war es endlich soweit: Unsere Bäume wurden geschnitten und ein Baum sogar gefällt. Der Bauhof von der Gemeinde Welver ist heute mit vielen Fahrzeugen angerückt um unsere Bäume zu schneiden. Wären wir ein Schiff, so wären wir wohl gesunken. Denn alles spielte sich auf der linken Gebäudeseite ab. Die Kinder saßen oder standen gespannt an den Fenstern und schauten den Arbeitern mit ihren Maschinen zu.weiterlesen
Meldung vom 07.01.2022
Das Team des AWO DOT verabschiedete sich mit einer kleinen Weihnachtsfeier von seinen Besuchern*innen.  Für die Besucher*innen wurde dank einer großzügigen Spende durch „Nachbarn in Not“ eine Geschenketüte gepackt. In dieser Tüte befanden sich eine Powerbank zum Laden für das Smartphone und etwas Nervennahrung in Form von Schokolade und Süßigkeiten. Beim abschließenden Abendessen wurden noch witzige Aktionen im Treff oder Erinnerungen von Fahrten ausgetauscht und teilweise mit Fotos untermalt.weiterlesen