Natur statt Kindergarten - Walderlebnistag für Kinder der Bunten Welt.

26.10.2020

Gemeinsam mit Erzieherinnen und dem Beauftragten der Kreisjägerschaft Cornelius Bader machten die Kinder der Kita Bunte Welt sich auf zur Günner Hude. Wetterfest eingepackt entdeckten die Kinder den Wald, erforschten Baumstämme, lernten Nadel- von Laubbäumen zu unterscheiden, entdeckten kleine Tiere oder kletterten und sprangen über Stock und Stein. Sie staunten, dass Käfer und Insekten unter der Lupe ganz groß aussehen. 

Cornelius Bader hatte auch allerhand Spannendes über die großen Tiere des Waldes zu berichten und ließ die Kinder in verschiedene Rollen schlüpfen, wie zum Beispiel in das Eichhörnchen Puschel. Sie erfuhren, was es für Waldbewohner in unserer Region gibt und wie man sich im Wald verhalten soll. Die Wildschweine, die Rehe, aber auch der Fuchs, der Dachs und viele andere kamen ebenfalls durch verschiedene Waldspiele ins Gespräch. 

Gemeinsam erkundeten sie so den Wald mit seiner ganzen Vielfältigkeit.

GruppenfotoKinder untersuchen FundstückeKind mit LupeKinder umringen einen Baum

 

 

Weitere Nachrichten

Meldung vom 26.01.2021
Die Corona-Krise stellt uns alle vor besondere Herausforderungen. Auch der Alltag der Jüngsten wurde erneut auf den Kopf gestellt. Um zumindest ein klein wenig Routine in den Alltag zu Hause zu bekommen, hat jedes Kind die Möglichkeit in regelmäßigen Abständen kleine „Bastel-Wundertüten“ vor der Kita abzuholen.  Des Weiteren haben wir zusätzlich für die Vorschulkinder lustige Angebote für Zuhause vorbereitet. Wir hoffen, dass wir ganz bald unser Haus wieder mit Kinderlachen füllen und zu einem Alltag zurückkehren können.weiterlesen
Meldung vom 22.01.2021
Seife selber machen? Hier gibt es eine Video-Anleitung   Film starten weiterlesen
Meldung vom 20.01.2021
Auch zu diesem Fest hatten die Kinder und Erzieherinnen der AWO Kindertagesstätte und Familienzentrum „Kleine Wolke“ wieder fleißig für unseren traditionellen Wichtelmarkt gebastelt, gebacken und gewerkelt. Auf dem Wichtelmarkt hatten Eltern und Großeltern die Möglichkeit, diese handgefertigten Schätze (Nistkästen, Marmelade, geflochtene Körbe…) gegen einen kleinen Unkostenbeitrag zu erwerben. Zwar durfte der Wichtelmarkt nicht wie gewohnt in den Räumlichkeiten der Einrichtung stattfinden, aber der alternative Platz schmälerte bei keinem die Begeisterung und Freude.weiterlesen
Meldung vom 18.01.2021
Schnell und geschwind kommt der Schnee aus dem Sauerland zu jedem Mäusekind! weiterlesen