AWO Kindergarten Lummerland und die Vater- Kind Aktion

20.12.2019

„Papa, komm wir bauen einen Tannenbaum, der leuchtet…“

Unter diesem Motto kamen am Samstag, den 16.11.19 zahlreiche Kinder mit ihrem Papa in den AWO Kindergarten und FZ Lummerland. Selbstverständlich durfte der Werkzeugkoffer nicht fehlen.

Nach kurzer Begrüßung und Arbeitsanleitung wurden die Bäume mit einer Laubsäge sorgfältig ausgesägt und glatt geschmirgelt. Danach ging es zur Dekoration. Da wurde gemalt, verziert und so nahm der Baum immer mehr Gestalt an. Aber das wichtigste und interessanteste kam zum Schluss. Wir müssen den Baum ja noch zum Leuchten bringen. Also hieß es Löcher bohren für die Lampen. Mit LED-Lämpchen, Batterie und Kupferband musste jetzt einen Schaltkreis gelegt werden. Jetzt ging das „Forschen“ erstmal richtig los. So nach und nach erleuchteten immer mehr Tannenbäume.

Voller Stolz ging es dann für Papas und Kinder ins Wochenende.

Die Bäume müssen gebohrt werden,,, und werden bemalt.

Weitere Nachrichten

Meldung vom 20.01.2020
Bunte Kleisterbilder mit Konfetti, Luftballons und Luftschlangen ... weiterlesen
Meldung vom 16.01.2020
„Kennt ihr KAI?“ KAI steht für „Kauflächen, Außenflächen, Innenflächen“ und damit für die richtige Zahnputztechnik für Kinder. Und das wissen die Mädchen und Jungen der Kleinen Wolke ganz genau.weiterlesen
Meldung vom 06.01.2020
Auf großes Interesse stieß das Angebot zu einer Nachmittagsfahrt am 19.12.2019 zum Weihnachtsmarkt nach Wiedenbrück. Eingeladen waren alle Mitglieder und Freunde der AWO Ortsvereine Meschede und Brilon. Angekommen in Wiedenbrück, genoss die Gruppe zunächst Kaffee und Kuchen in einem sehr schön gelegenen Café am See, welches anlässlich der Landesgartenschau 1988 erbaut wurde. Der Landschaftspark zwischen Wiedenbrück und Rheda ist nach wie vor ein Publikumsmagnet.  weiterlesen
Meldung vom 02.01.2020
Im Rahmen des Elterncafés zauberten unsere Eltern mit Frau Stemmer und dem neuen Thermomix 6 viele Leckereien: Gemüsesuppe, Rotkohl-Birnen-Salat, Plätzchenteige, Dips und Brötchen und als krönenden Abschluss ein Kirsch-Spekulatiuseis. Beim gemeinsamen Probieren war es dann ganz leise – mmmmmh.weiterlesen