Kindergarten-Schulkinder zeigen Interesse an Dorfgeschichte(n)

13.05.2019

Zeitreise durch Niedereimer

Auch in diesem Jahr unternahmen 12 Kindergarten-Schulkinder der AWO-Kindertagesstätte „Kleine Eiche“ in Niedereimer wieder eine Zeitreise durch den Ort.

Zuerst gab es allerdings eine Erklärung, warum der Kindergarten überhaupt „Kleine Eiche“ heißt. Nämlich daher, dass früher einmal in der Nähe die mächtige „Dicke Eiche“ stand.

Gemeinsam mit den beiden Erzieherinnen wurden danach bei dem Dorfrundgang mit dem Ortsheimatpfleger Detlev Becker dann diverse Objekte in Niedereimer aufgesucht und vorgestellt. Ein Höhepunkt des Rundgangs war wohl der Besuch der alten Hofkapelle. Hier veranschaulichte Herr Becker den Kindern, wie mühselig noch der Kirchbesuch in Hüsten bis vor ca. 100 Jahren war. Ebenso fasziniert zeigten sich die Kinder von der alten Volksschule. Er erklärte, dass die Schüler*innen zuerst vom 1. bis zum 8. Schuljahr gemeinsam in einem Klassenraum unterrichtet wurden. Auf zahlreiche Fragen des Ortsheimatpflegers konnten die Jungen und Mädchen vielfach die richtige Antwort geben.

Zum Abschluss des Rundgangs stellte Herr Becker noch die Frage, warum wohl die „Treppchengasse“ früher auch mal „Himmelsleiter“ genannt wurde. Dies fanden die Kinder selbst ganz schnell heraus, denn wenn man die Gasse hinauf schaut, blickt man in den Himmel. Nach etwa 90 Minuten beendeten die Kinder und Erzieherinnen den interessanten Dorfrundgang mit dem Fazit, etwas aus der Dorfgeschichte ihres Heimatortes erfahren zu haben. Der Dorfrundgang in Niedereimer ist seit über 10 Jahren für beide Seiten eine Erfolgsgeschichte.

Gruppenfoto in der Kapelle

Weitere Nachrichten

Meldung vom 26.01.2021
Die Corona-Krise stellt uns alle vor besondere Herausforderungen. Auch der Alltag der Jüngsten wurde erneut auf den Kopf gestellt. Um zumindest ein klein wenig Routine in den Alltag zu Hause zu bekommen, hat jedes Kind die Möglichkeit in regelmäßigen Abständen kleine „Bastel-Wundertüten“ vor der Kita abzuholen.  Des Weiteren haben wir zusätzlich für die Vorschulkinder lustige Angebote für Zuhause vorbereitet. Wir hoffen, dass wir ganz bald unser Haus wieder mit Kinderlachen füllen und zu einem Alltag zurückkehren können.weiterlesen
Meldung vom 22.01.2021
Seife selber machen? Hier gibt es eine Video-Anleitung   Film starten weiterlesen
Meldung vom 20.01.2021
Auch zu diesem Fest hatten die Kinder und Erzieherinnen der AWO Kindertagesstätte und Familienzentrum „Kleine Wolke“ wieder fleißig für unseren traditionellen Wichtelmarkt gebastelt, gebacken und gewerkelt. Auf dem Wichtelmarkt hatten Eltern und Großeltern die Möglichkeit, diese handgefertigten Schätze (Nistkästen, Marmelade, geflochtene Körbe…) gegen einen kleinen Unkostenbeitrag zu erwerben. Zwar durfte der Wichtelmarkt nicht wie gewohnt in den Räumlichkeiten der Einrichtung stattfinden, aber der alternative Platz schmälerte bei keinem die Begeisterung und Freude.weiterlesen
Meldung vom 18.01.2021
Schnell und geschwind kommt der Schnee aus dem Sauerland zu jedem Mäusekind! weiterlesen