Besuch in der Caritas Tagespflege für Senioren am 25.03.2019

02.04.2019

Am Montag besuchten die Kindergarten-Schulkinder der AWO Kita „Kleine Eiche“ die Tagespflege für Senioren, eine Einrichtung des Caritas-Verbandes in Arnsberg. Dort trafen sie, neben den Gästen der Tagespflege, dieses Mal eine 5 köpfige Delegation aus der Stadt Minsk - Weißrussland (Belarus). 

Hintergrund des 3tägigen Besuches in der Stadt Arnsberg war die demografische Entwicklung in Weißrussland, in deren Folge zunehmend ältere Menschen in Städten und Dörfern leben. Unterschiedliche Organisationen haben sich im vergangenen Jahr in Belarus zusammengeschlossen um sich gemeinsam für bessere Rahmenbedingungen für ältere Menschen in Weißrussland einzusetzen und die Altersbilder in der Gesellschaft positiv zu verändern. Dabei stand der „Dialog der Generationen“ im Zentrum der Studienreise. Die Gäste wollten persönlich erleben, welche positive Wirkung die Begegnung zwischen Kindern und Senioren für beide Seiten hat.

„Der Besuch der Kinder bei den Seniorinnen und Senioren war einer der berührendsten Momente unserer Reise. Die glänzenden Augen der jungen und alten Menschen sprachen mehr als tausend Worte. Es war ein Geschenk für uns, dies erleben und mitfühlen zu dürfen. Wir sind durch diese Erfahrung ermutigt, ähnliche Wege in unserem Land zukünftig zu gehen und die „Türen“ für den Dialog zwischen Alt und Jung zu öffnen“, so der Kommentar einer Teilnehmerin der Delegation. 

Seit 10 Jahren besteht bereits die wunderbare Kooperation zwischen der AWO Kita „Kleine Eiche“ und der Tagespflege. Gemeinsam haben wir vor einigen Jahren die Weiterbildung „KIDZELN – Kindern Demenz erklären“ besucht. Dies ist eine Spielmodulreihe, in der wir einen bunten „Werkzeugkoffer an die Hand“ bekommen haben, mit vielen kreativen Ideen für unsere gegenseitigen Besuche. 

Nach dem Begrüßungsritual erzählte die Märchenerzählerin Elke Wirth aus Arnsberg das Märchen „Der Froschkönig“. Gebannt lauschten alle ihren Worten. Im Anschluss gestalteten die Kinder eine kleine Rätsel-Runde mit magischen Märchengegenständen. Aus dem Maul des Froschkönigs durfte je ein Kind einen Gegenstand hervor zaubern und in der Runde zeigen. Mit Freude beteiligten sich die Senioren und Gäste aus Weißrussland an diesem Spiel. Ein lustiger Dialog entstand und schnell wurden die Rätsel-Lösungen gefunden. Es hat so viel Spaß gemacht - Humor kennt kein Alter. 

GruppenbildDrei Seniorinnen mit KindKissen und Kuscheltier

Mit dem „Goldenen Ring“ aus dem Märchen „Die sieben Raben“ hatten die Kinder noch etwas ganz geheimnisvolles vorbereitet. Beim Spiel „Ringlein, Ringlein du musst wandern von der einen Hand zur andern…“ entstanden persönliche Begegnungen, Schmunzeln, Lachen, Scherzen und schon bald konnten alle das Lied mitsingen. Erinnerungen an die Kinderzeit erwachten.

Große und kleine Hände

Musik verbindet Generationen und überwindet Grenzen.

Eine besondere Überraschung hielt Wolfgang Wirth bereit. Er hatte eine Mandoline mitgebracht. Seine musikalische Darbietung hat uns große Freude bereitet. Ganz spontan spielte er auf seinem Instrument ein russisches Volkslied. Die Gäste aus Weißrussland waren überrascht. Sie erkannten die Melodie sofort und sangen begeistert mit. Die Kinder und Senioren klatschten im Takt dazu. Ein wunderbarer Moment, der die Herzen aller zutiefst berührte.

Augenblicke, wie diese sind „Gold wert“

Eine Mandoline wird gespielt

Als kleine Stärkung gab es ein oder mehrere Stücke vom leckeren Schneewittchen-Apfel. Zum Glück waren sie nicht vergiftet aber im Märchen geht ja immer alles gut aus!

Mit dem Abschlusslied verabschiedeten sich die Kindergartenkinder und freuen sich nun schon auf den nächsten Besuch in der Tagespflege. Wir machen weiter, denn „Engagement macht uns stark!“ 

 

Weitere Nachrichten

Meldung vom 19.02.2020
Die Kinder und Erzieher der Kita Abenteuerland freuen sich über eine freundliche Spende der SPD Bad Westernkotten. Ein Baumhasel und ein Ahorn wurden in unseren Garten gepflanzt. Alle haben gespannt zugeschaut bis die neuen Bäume mit einem kleinen Bagger eingegraben wurden. Die Kinder konnten staunen und viele Fragen stellen. Vielen Dank an die SPD hier bei uns in Bad Westernkotten!weiterlesen
Meldung vom 19.02.2020
 Die Senioren*Innen der AWO Tagesstätte Lichtblick in Neheim nahmen am „Karneval der Generationen“ in der Bruchhausener Schützenhalle teil. Initiator ist der Seniorenbeirat und die Fachstelle „Zukunft Alter“ der Stadt Arnsberg. weiterlesen
Meldung vom 18.02.2020
Am 13.02.2020 war es soweit. Unsere Indianerland Maxi Club Kinder unternahmen einen Ausflug zur nahegelegenen Grundschule. Dort wurde mit organisatorischer Unterstützung des Kinderschutzbundes das Theaterstück "Die große Nein-Tonne", von der theaterpädagogischen Werkstatt Osnabrück aufgeführt.weiterlesen
Meldung vom 30.01.2020
Am Dienstag, den 28.01.2020 konnten Eltern und Interessierte erfahren, warum manche Regeln im Familienleben besser "funktionieren" und andere nicht. Wie Regeln Sicherheit und Orientierung geben und wie sie helfen können, Konflikte zu entschärfen und Probleme zu lösen. Warum hören Kinder nicht? Warum muss ich alles 10x sagen. Kurzum: Wie können Eltern sinnvoll und liebevoll Grenzen aufzeigen?weiterlesen
Meldung vom 30.01.2020
Stell dir mal vor, die Kita hat Geburtstag und der Zirkus kommt. Unsere Kita FANTADU wurde am 1. Januar 25 Jahre alt. Das ist schon ein besonderer Geburtstag und zu besonderen Geburtstagen gibt es oft auch besondere Geschenke. Wir haben uns eine Zirkus-Projekt-Woche geschenkt.weiterlesen
Meldung vom 30.01.2020
In der Vorweihnachtszeit am 2. Adventswochende fand in Erwitte wieder ein kleiner lokaler Weihnachtsmarkt statt. Erstmalig hatte unser Nähtreff „Nisaalalam“ für Frauen mit und ohne Migrationshintergrund eine kleine Aussteller Hütte. Das ganze Jahr über haben sich die Frauen jeden Mittwoch von 18 bis 20.00 Uhr getroffen um für den guten Zweck zu stricken und zu nähen. Der Erlös des gesamten Marktes kommt der Kinder- und Jugendarbeit in Erwitte und den umliegenden Ortschaften zu Gute.weiterlesen
Meldung vom 29.01.2020
Weihnachten im Schuhkarton ist die größte Geschenkaktion für Kinder in Afrika, Asien, Europa, Zentral- und Südamerika. weiterlesen
Meldung vom 29.01.2020
Am 18.10.2019 trafen sich die Eltern und Kinder der Kindertagesstätte Lummerland am Waldfeenpfad in Brilon. Von hieraus wanderten die Familien, begleitet von einigen Fachkräften der Kindertagesstätte, den Spuren des Waldfeenpfades entlang. weiterlesen
Meldung vom 29.01.2020
Die Kinder und Erzieherinnen bastelten fleißig an ihren Verkaufsartikeln für den Weihnachtsmarkt. Für die Eröffnung studierte jede Gruppe einen kleinen Auftritt ein. Hierzu gehörten ein Schattenspiel, ein Tanz, ein Bewegungslied und ein Gedicht. Nacheinander wurden diese von den Gruppen am Tag des Weihnachtsmarktes mit zwei Vorführungen dem begeisterten Publikum vorgestellt.weiterlesen
Meldung vom 20.01.2020
Bunte Kleisterbilder mit Konfetti, Luftballons und Luftschlangen ... weiterlesen