„Hollenkinder“ zu Besuch beim Tierarzt

27.02.2019

Schon seit einigen Wochen beschäftigen sich die Vorschulkinder des AWO Waldkindergartens „Hollenkinder“ im Rahmen einer Projektarbeit mit dem Thema „Hund“. Ein Höhepunkt des Projekts war nun für die Kinder der Besuch in der Tierarztpraxis Martini und Bretthauer, Freiladestraße 17 in Brilon. 

Tierärztin Dr. med. vet. Shiela Guzik hatte die Kinder zusammen mit ihrem  Kindergarten-Stoffhund „Benni“ in die Praxis eingeladen. Wie es sich für einen richtigen Arztbesuch gehört, meldeten sich die Kinder am Empfang an und nahmen dann im Wartezimmer Platz. Dann war es soweit und die Kinder durften mit „Benni“ ins Behandlungszimmer gehen. Fasziniert schauten sie zu, wie Benni gewogen, untersucht und geimpft wurde. 

Zur großen Freude der Kinder war „Benni“ nicht der einzige Patient an diesem Vormittag. Die Tierärztin hatte extra einen „echten“ Hund in die Praxis bestellt. Auch Hund „Sunny“ wurde fachmännisch untersucht und anschließend durften die Jungen und Mädchen abwechselnd das Stethoskop an die Brust des Rüden legen und lauschten, ob sie seine Herztöne hören können. Für beide braven Patienten gab es natürlich auch einige Leckerlis.

Nachdem die Tierärztin alle Fragen der Kinder beantwortet hatte, bekam „Benni“ noch einen Impfpass und jedes Kind durfte eine Spritze als Andenken mit nach Hause nehmen. Ein herzliches Dankeschön an Frau Dr. med. vet. Guzik und das Team der Tierarztpraxis Martini und Bretthauer für den spannenden und und interessanten Vormittag.

Kinder und Hunde beim Tierarzt

Weitere Nachrichten

Meldung vom 20.01.2020
Bunte Kleisterbilder mit Konfetti, Luftballons und Luftschlangen ... weiterlesen
Meldung vom 16.01.2020
„Kennt ihr KAI?“ KAI steht für „Kauflächen, Außenflächen, Innenflächen“ und damit für die richtige Zahnputztechnik für Kinder. Und das wissen die Mädchen und Jungen der Kleinen Wolke ganz genau.weiterlesen
Meldung vom 06.01.2020
Auf großes Interesse stieß das Angebot zu einer Nachmittagsfahrt am 19.12.2019 zum Weihnachtsmarkt nach Wiedenbrück. Eingeladen waren alle Mitglieder und Freunde der AWO Ortsvereine Meschede und Brilon. Angekommen in Wiedenbrück, genoss die Gruppe zunächst Kaffee und Kuchen in einem sehr schön gelegenen Café am See, welches anlässlich der Landesgartenschau 1988 erbaut wurde. Der Landschaftspark zwischen Wiedenbrück und Rheda ist nach wie vor ein Publikumsmagnet.  weiterlesen
Meldung vom 02.01.2020
Im Rahmen des Elterncafés zauberten unsere Eltern mit Frau Stemmer und dem neuen Thermomix 6 viele Leckereien: Gemüsesuppe, Rotkohl-Birnen-Salat, Plätzchenteige, Dips und Brötchen und als krönenden Abschluss ein Kirsch-Spekulatiuseis. Beim gemeinsamen Probieren war es dann ganz leise – mmmmmh.weiterlesen