OV-Soest: Wer wäre Marie Juchacz heute

07.09.2018

„Wer wäre Marie Juchacz heute“ war der Titel des Seminars, das der AWO-Ortsverein zusammen mit dem Lotte-Lemke-Bildungswerk durchführte. Als Einstieg gab es ein Stück Theater von der Gruppe Löwenherz, die die Gründerin der AWO mit ihren eigenen Worten und Aussagen von Mitstreitern und Mitstreiterinnen vorstellte.

Danach stellten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Frage, wofür würde sie sich heute einsetzen. Für alle war klar, sie wäre Frauenrechtlerin und Pazifistin. Aber sie würde sich auch und gerade um Flüchtlinge und Asylbewerber kümmern. In einer weiteren Runde sollten sich alle in Zweier-Gesprächen über die Grundwerte der AWO: Gerechtigkeit, Freiheit, Gleichheit, Solidarität und Toleranz austauschen. Dabei wurde als Quintessenz festgestellt, dass sich alle fünf gegenseitig bedingen. In welchen Feldern könnte und sollte der AWO-Ortsverein noch aktiv werden und wie wird sich der AWO-Ortsverein an dem Jubiläum der Arbeiterwohlfahrt im kommenden Jahr beteiligen, waren die letzten Fragen mit denen sich die Seminarteilnehmer/innen zum Abschluss beschäftigten.

Die TeilnehmerInnen

Weitere Nachrichten

Meldung vom 12.11.2018
Auch in diesem Jahr überraschten die zukünftigen Schulkinder des AWO- Kindergartens Mikado in Meschede zum Martinsfest die anderen Kinder und Eltern mit einer Musicalaufführung. weiterlesen
Meldung vom 12.11.2018
Einladung zum Tag der offenen Tür am 18.11.2018 von 10 - 13 Uhr weiterlesen
Meldung vom 31.10.2018
Kinder erleben von Geburt an Abschied und Trennung: Alltägliche Abschiede, schwierige Trennungsprozesse und den endgültigen Verlust ... weiterlesen
Meldung vom 31.10.2018
Vortrag im Rahmen des AWO-Projekts „Menschen stärken Menschen“ (MsM): „Angst ums Abendland. Warum Rechtspopulisten so erfolgreich sind“ Autor und Vortragender: Daniel Bax Freitag, 16.11.2018 um 19 Uhr im Kasino, Ballsaal, Südstraße 21 • 59557 Lippstadt Einlass ab 18:30 Uhr Der Eintritt ist kostenlos und neben den Projektteilnehmer*innen ist die interessierte Öffentlichkeit herzlich willkommen. Die Plätze sind begrenzt und es wird um eine Anmeldung über msm@die-awo.de oder unter Tel. 02941-2711291 gebeten.weiterlesen
Meldung vom 26.10.2018
Die ehemaligen Kindergartenkinder besuchten uns am Dienstag, 09.10.2018 im Kindergarten. weiterlesen
Meldung vom 26.10.2018
Am Dienstag,  23.10.2018 drehte es sich in der Turnstunde der Bärenkinder alles rund um das Thema“ Lippstädter Herbstwoche“. weiterlesen
Meldung vom 26.10.2018
Am Mittwoch 17. Oktober 2018 ging es für die Tigerentenkinder zum Lippstädter Wochenmarkt. weiterlesen
Meldung vom 24.10.2018
Am letzten Wochenende  haben  Väter und ihre Kinder ein spannendes und abwechslungsreiches Wochenende unter der Leitung von Christian Stromann, Referat für Männerarbeit im Kirchenkreis Unna, erlebt.weiterlesen
Meldung vom 19.10.2018
Eine Beratung für Eltern und Jugendliche durch Jessica Fahl Systemische Familienberaterin/Systemische Anti-Gewalt-Trainerin SAGT ®, Deeskalationstrainerin und Fachcoach für Mobbingprävention/ Intervention FMPI® f Nächster Termin: Dienstag, 06.11.2018 von 15.00 – 16.00 Uhr weiterlesen
Meldung vom 18.10.2018
Interessierte Eltern erhalten wichtige Informationen über typische Kinderkrankheiten und richtige und notwendige Verhaltensmaßnahmen, wie z. B. Impfungen in den ersten Lebensjahren, klassische Kinderkrankheiten ... weiterlesen