Crowdfunding-Aktion für das Projekt „Flüchtlingen ein Gesicht geben“

04.04.2018

Unterstützen Sie das Projekt „Flüchtlingen ein Gesicht geben“ bei Crowdfunding!

➜   https://www.startnext.com/gesicht-geben vom 9.4.-9.5.2018

Die Gruppe „Migranten mischen mit (MMM)“ des Jugendmigrationsdienstes der AWO hat ein Projekt mit dem Titel „Flüchtlingen ein Gesicht geben“ entwickelt.

Das Projekt beinhaltet eine Fotoausstellung und ein einstündiges Bühnenprogramm, welches Aussagen und Beiträge von jungen Geflüchteten zu ihrem Leben in ihrem Herkunftsland, ihrer Flucht und ihrem Leben in Deutschland auf bewegende, authentische und ausdrucksstarke Art und Weise wiederspiegelt.

Durch die bisherigen Präsentationen in Lippstadt, Gevelsberg, Berlin und Ungarn konnten bisher über 2000 Menschen erreicht werden, und es sollen mehr werden! Gleichzeitig möchten wir auch an den Orten, an denen das Projekt zukünftig gezeigt wird, Jugendliche mit einbeziehen. Sie werden ihre eigenen Beiträge entwickeln und dann gemeinsam mit der Gruppe „MMM“ diese im Rahmen des Bühnenprogrammes präsentieren. Dadurch können sie ihre eigene Geschichte, ihre eigenen Emotionen und Erlebnisse zum Ausdruck bringen.

Die bisherigen Resonanzen (Auszeichnung mit dem Integrationspreis der Sozialen Stadt und dem Bündnis für Demokratie und Toleranz im Jahr 2017) waren überwältigend und es haben uns bereits viele Menschen und Organisationen angefragt, das Projekt auch in ihrer Stadt zu präsentieren. Dies scheitert leider meistens daran, dass ein solches Vorhaben mit Kosten verbunden ist, die von den Einladern selbst (in der Regel finanzschwache Träger, Vereine, Organisationen, Privatpersonen, Jugendzentren,) nicht geleistet werden können. Je nach Örtlichkeit entstehen Fahrtkosten, Verpflegungskosten, Übernachtungskosten und Honorar für externe Musiker, Theaterpädagogin und Mediendesigner/Techniker.

Mit Ihrer finanziellen Unterstützung könnten wir unser Projekt über die Grenzen von Lippstadt weiterführen und damit auf breiter Ebene zu einem positiven Klima zwischen geflüchteten Menschen und Einheimischen beitragen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann informieren Sie sich unter dem Link: https://www.startnext.com/gesicht-geben und schicken Sie diesen an möglichst viele Ihrer Bekannten, Freunde, Kollegen und Interessierte weiter!

Danke schön!

Weitere Info zum Projekt:

www.die-awo.de/jmd

www.powerpolitik.de

Weitere Nachrichten

Meldung vom 19.10.2018
Eine Beratung für Eltern und Jugendliche durch Jessica Fahl Systemische Familienberaterin/Systemische Anti-Gewalt-Trainerin SAGT ®, Deeskalationstrainerin und Fachcoach für Mobbingprävention/ Intervention FMPI® f Nächster Termin: Dienstag, 06.11.2018 von 15.00 – 16.00 Uhr weiterlesen
Meldung vom 18.10.2018
Interessierte Eltern erhalten wichtige Informationen über typische Kinderkrankheiten und richtige und notwendige Verhaltensmaßnahmen, wie z. B. Impfungen in den ersten Lebensjahren, klassische Kinderkrankheiten ... weiterlesen
Meldung vom 17.10.2018
Der AWO-Waldkindergarten „Hollenkinder“ in Brilon verändert sein Konzept, um auch jüngeren Kindern die Aufnahme zu ermöglichen und den Eltern bedarfsgerechte Betreuungszeiten anbieten zu können. weiterlesen
Meldung vom 14.10.2018
Am 05. Oktober fand das Schneckenfest in der Waldemar-Gruppe statt. Seit Juni erleben, beobachten und bestaunen die Kinder die Achatschnecken hautnah. Niemand wusste viel über diese Tiere. Die Kinder zeigten reges Interesse und Neugier und gaben den Schnecken die Namen Max und Lilly.weiterlesen
Meldung vom 14.10.2018
Die AWO Kitas Mullewapp und Bunte Welt wirkten mit Künstlern u.a. bei dem Familienfest mit, den Park in einen magisch schillernden Garten zu verwandeln. Die Besucher wurden in eine einzigartig gestaltete Welt aus Licht und herbstlichen Zauber entführt.  Die Kita Mullewapp bot eine Schwarzlicht-Inzenierung. Die Kinder wurden mit Leucht-Schminkfarben geschminkt und verwandelten sich so in Feen und Geister.  Die Kinder der Kita Bunte Welt gestalteten eine Elfenlandschaft. weiterlesen
Meldung vom 10.10.2018
Die Bärenkinder machten sich auf eine Entdeckungsreise in das Land des Wetters.  Zu jeder Wetterlage gab es verschiedene pädagogische Angebote.  Zum Abschluss bastelten die Kinder kleine Wettermännchen.  weiterlesen
Meldung vom 10.10.2018
Am 03. Oktober nahmen mehrere Kinder aus dem AWO Familienzentrum Panama am „Intersport Arndt Citylauf 2018“ teil.  weiterlesen
Meldung vom 08.10.2018
Die Kinder der Roten Gruppe des AWO-Kindergartens und Familienzentrums „Mikado“ aus Meschede beschäftigten sich in den letzten Wochen mit dem Projekt „Die Biene“. Sie betrachteten das kleine nützliche Insekt von allen Seiten und erfuhren, was Bienen den ganzen Tag tun, wo sie wohnen, was es mit der Königin auf sich hat und wie der Honig ins Glas kommt.weiterlesen
Meldung vom 08.10.2018
Zum neunten Mal bot das AWO Bewohnerzentrum, in Kooperation mit Streetwork Wickede, das alljährliche Fallschirmspringen in Lohne an.weiterlesen
Meldung vom 08.10.2018
In der ersten Sommerferienwoche veranstalteten der AWO Jugendmigrationsdienst und das AWO Bewohnerzentrum, mit finanzieller Unterstützung des AWO Ortsvereins Soest, eine 5-tägige Fahrt mit Spaß, Spannung und einem abwechslungsreichen Programm. weiterlesen