Die AWO Tagesstätte Wendepunkt und Lichtblick machen einen Ausflug zum Lamahof Böger

10.07.2017

Bei wunderschönem Wetter fuhren die Klienten der AWO Tagesstätte Wendepunkt in Meschede und die AWO Tagesstätte Lichtblick in Neheim zu Bögers Lamahof (www.lamawanderung.de) am Möhnesee.

Diese tiergestützte Intervention war für alle Teilnehmer*innen ein exotisches Erlebnis. Gerade für Menschen mit Behinderung dient die Arbeit mit den Lamas zur Förderung der emotionalen und sozialen Entwicklung. Die Klienten der Tagesstätten, die sehr ängstlich sind, konnten sich gut auf die Tiere einlassen. Die emotionale Stagnation löste sich durch den Kontakt mit den Tieren.

Die Gastgeberin, eine staatlich anerkannte Heilpädagogin mit der Zusatzausbildung Fachrichtung –Tiergestützte Pädagogik, teilte mit ihrer freundlichen Art den Klienten viel Wissen über die Tiere mit. Auftretende Fragen wurden gestellt und beantwortet. Die Tiere wurden gestriegelt und gehalftert. Gemeinsam ging die Gruppe mit dem Hund der Familie und den Lamas ein Stück spazieren. Anschließend stärkte man sich mit Gegrilltem und Getränken.

Am späten Nachmittag verabschiedeten sich die Besucher von der Familie. Ein gelungenes Programm und ein sehr schöner Tag gingen zu Ende.

Die Lamas werden gestriegeltEine Tasse Kaffee im Schatten ist wunderbar

Weitere Nachrichten

Meldung vom 18.04.2019
In den vergangenen Wochen konnten Kinder und ihre Eltern gemeinsam an verschiedenen Workshops teilnehmen, kreativ sein, forschen und experimentieren. So fand unter der Leitung von Elke Henke ein Nachmittag zum Forschen rund um Strom und Energie statt. Die mitgebrachten Materialien luden zum Ausprobieren und Entdecken ein. Fragen an die Natur waren z.B.: „Was leitet den Strom und was kann der Strom bewirken?“weiterlesen
Meldung vom 18.04.2019
Die Stationen wurden von den Schüler*innen der Mintklasse vorbereitet und gemeinsam mit den Kindergartenkindern durchgeführt. Vielen Dank für die Einladung! Nach alter Tradition besuchten 15 Kinder im Alter von 3-6 Jahren das Gymnasium der Stadt Meschede, um dort mit Schülerinnen und Schülern der Mint-AG, betreut von der Lehrerin Christina Schomberg, Experimente rund um das Hühnerei durchzuführen.weiterlesen
Meldung vom 12.04.2019
Die Kinder aus dem AWO Kindergarten Lummerland freuen sich riesig über ihr neues Spielmaterial in ihrem neuen Konstruktionsbereich. weiterlesen
Meldung vom 11.04.2019
Bei unseren Vorschulkindern drehte sich in den letzten Wochen alles rund um das Thema „Zahlenland“. weiterlesen
Meldung vom 11.04.2019
In den letzten Wochen lernten die zukünftigen Vorschulkinder in einem „MiniKurs“ die drei Piraten kennen. Die drei Piraten stehen symbolisch für den Daumen, den Zeigefinger und den Mittelfinger. weiterlesen
Meldung vom 11.04.2019
Am Freitag, 05.04.2019 besuchten die "Vorschulkinder der Bärengruppe aus der AWO Kita Panama" die Zahnarztpraxis Dr. Lehmann.  weiterlesen
Meldung vom 11.04.2019
Aus aktuellem Anlass (Umgestaltung des Außenspielgeländes) hat die Tigerentengruppe das Thema aufgegriffen und ein Projekt rund um die Baustelle gestartet. weiterlesen
Meldung vom 10.04.2019
Den internationalen Gedenktag gegen Rassismus nahmen zahlreiche Einrichtungen der AWO in Lippstadt zum Anlass, sich mit einem Fußmarsch durch die Stadt für mehr Vielfalt und Toleranz und gegen jede Form von Rassismus zu positionieren. weiterlesen
Meldung vom 08.04.2019
Bunte Schirme gegen Rassismus.weiterlesen
Meldung vom 08.04.2019
Unter diesem Motto absolvierten die Vorschulkinder der AWO Kindertagesstätte und Familienzentrums Lummerland einen Selbstbehauptungskurs.  weiterlesen