Heliumgefüllter Luftballon aus der AWO Kita Kleine Eiche fliegt bis nach England

02.07.2021

Zum Abschied einer Mitarbeiterin ließen die Kinder und Erzieher*innen der AWO Kita Kleinen Eiche am 31.05. gemeinsam einen Wunschluftballon steigen. Daran hing ein kleiner Zettel mit einem Gruß und der Bitte, nach Möglichkeit einen Gruß zurück zu schicken.

Der Luftballon war beim Steigenlassen schon etwas schwach und alle konnten beobachten, wie er sich direkt im nächsten Baum verfing. Ein Windstoß bekam ihn wieder frei und so versuchte er, weiter zu kommen. Mit viel Mühe schaffte er es so gerade über das nächste Haus, um dann mit dem Wind höher zu steigen. Alle waren sich sicher, weit wird er nicht kommen.

Doch dann kam gut 3 Wochen später per Post die Überraschung. Der Brief begann mit diesen Worten: Hello Children oft the Kleine Eiche Kindergarten. Der Luftballon war weit geflogen, sogar sehr weit. Um genau zu sein war er gut 665 km weit geflogen und mitten in England gelandet. Es kam ein netter Brief von einer Frau aus Derbys in England. Sie hatte ihn beim Spaziergang mit ihrem Hund Indie entdeckt, konnte sich an die Deutschstunden in ihrer Schulzeit erinnern und verstand so, was auf der Karte stand, antwortete aber auf Englisch. Die Erzieher*innen übersetzten den Kindern den Brief und es wurde gemeinsam eine Weltkarte herausgeholt und nachgeschaut, wo England überhaupt liegt. Das Staunen war groß, sogar über das Meer hatte es der Luftballon geschafft.

Gemeinsam wird nun eine Antwort mit den Kindern gestaltet und zurück nach England geschickt.

Karte der FlugbahnDer Brief der Finder

Weitere Nachrichten

Meldung vom 01.04.2021
Auch in diesem Jahr konnten sich die Kinder aus Panama auf dem Spielplatz auf die Suche nach bunt versteckten Ostertütchen machen. weiterlesen
Meldung vom 30.03.2021
Passend zum „Internationalen Tag gegen Rassismus“ am 21. März zeigten die 78 Kinder der AWO Kindertagesstätte und Familienzentrum Rasselbande, dass Ihnen Rassismus nicht in die Tüte kommt. Zur Feier des Tages erforschten sie, was die Menschen miteinander verbindet statt zu gucken, was sie unterscheidet - für die Kinder etwas alltägliches. Und dass eine kleine Überraschung in den Tüten auf jeden wartete war sicherlich auch noch mal ein Ansporn.weiterlesen
Meldung vom 25.03.2021
Auch in diesem Jahr haben sich die Drachenkinder der AWO-Kita „Kleine Wolke“ an der Aufräumaktion „Frühjahrsputz-Meschede räumt auf“ beteiligt. Mit Handschuhen, Eimern und Müllsäcken ausgestattet haben sie rund um das Kindergartengelände und dem angrenzenden öffentlichen Spielplatz aufgeräumt und Müll gesammelt. Neben leeren Flaschen haben die Mädchen und Jungen allerlei Hausrat gesammelt und an der Kindertagesstätte zur Abholung bereitgelegt.weiterlesen
Meldung vom 24.03.2021
Dieses Thema begleitete uns in der AWO Kita Bullerbü in den letzten Wochen besonders. Die internationalen Wochen gegen Rassismus haben uns allen noch einmal in Erinnerung gerufen, wie wichtig es ist, sich für Gleichheit, Gerechtigkeit, Solidarität, Toleranz und Freiheit einzusetzen. Diese Werte sind die Grundwerte der AWO, für die wir in den Kindertageseinrichtungen jeden Tag einstehen.weiterlesen
Meldung vom 22.03.2021
Seit Januar 2016 werden die Internationalen Wochen gegen Rassismus von der Stiftung gegen Rassismus koordiniert. Die diesjährigen Internationalen Wochen gegen Rassismus finden vom 15. – 28. März 2021 statt. Das vorgeschlagene Motto heißt: „Solidarität. Grenzenlos.“. In 2020 hat der Duisburger Sportbund es mit seinen Vereinen geschafft ein mit der Aktion "Pink gegen Rassismus" eindeutiges Zeichen gegen Rassismus im Sport zu setzten. Wir haben uns, als anerkannter Bewegungs-Kindergarten NRW, auch der Aktion in diesem Jahr angeschlossen.weiterlesen
Meldung vom 18.03.2021
In den letzten Wochen haben wir PET-Flaschen upcycelt und zu einem Bewässerungsbeet umfunktioniert.  Wir werden die Gärten nun gießen und pflegen und warten gespannt, dass die Kresse in unseren kleinen Gärten grün sprießt.weiterlesen
Meldung vom 10.03.2021
- Donnerstag, 18.03.2021 – 19:30 Uhr - Referentin: Frau Lutz Kinder brauchen Grenzen - ebenso wie Eltern. Sie helfen im Alltag, geben Sicherheit, Halt und Orientierung. Aber Grenzen reizen auch, wollen ausgereizt werden. In diesem Kurs soll es darum gehen, Ihre Erfahrung in der Erziehung Ihrer Kinder ernst zu nehmen und Ihnen Mut zu machen, den eigenen Weg zu gehen, eigene Rituale und Regeln zu finden.weiterlesen
Meldung vom 10.03.2021
Ganz unter dem Motto des Bundesprogammes Sprach-Kita: „Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“, gefördert vom BMFSFJ, konnten wir nach intensiven Vorbereitungen unsere Bücherei endlich gemeinsam mit den Kindern eröffnen.weiterlesen
Meldung vom 24.02.2021
Der „berühmte“ Altweiberumzug konnte in diesem Jahr in unserer Kita leider nicht stattfinden, da wir aber den Karneval trotzdem nicht ganz ausfallen lassen wollten, haben wir den Kindern „Eine Tüte voll Karneval“ nach Hause geschickt. Die Kinder bekamen lustige Spielideen, unabkömmliches Karnevals-Zubehör wie Luftschlangen und Luftballons, süße Leckereien, Rezepte und vieles mehr. So waren sie bestens ausgestattet um eine bunte Karnevalsparty zuhause zu feiern.weiterlesen
Meldung vom 16.02.2021
Karneval ohne Kostüme, Luftschlangen und Luftballons? Das kann kein echter Karneval sein! Zumindest nicht in der AWO Kita Mullewapp. weiterlesen