Als Wohlfahrtsverband suchen wir qualifizierte und motivierte Mitarbeiter*innen für die anspruchsvollen Tätigkeiten in unseren rund 40 Einrichtungen, Dienststellen und Projekten im Kreis Soest und im Hochsauerlandkreis. Engagierte Mitarbeiter*innen sind für uns die Basis für eine erfolgreiche Arbeit im Dienst der Menschen. Mit mehr als 400 Mitarbeitern*innen zählen wir zu den großen Wohlfahrtsverbänden in der heimischen Region.

Im Bereich der Eingliederungshilfe sind wir Träger von zwei stationären Einrichtungen, Ambulant Betreutem Wohnen an mehreren Standorten, einer Tagesstätte für Menschen mit psychischen Behinderungen sowie einer heilpädagogischen Gruppe in einer integrativen Kindertageseinrichtung.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Fachbereichsleiter*in Eingliederungshilfe
Stellenbeschreibung: 

 Zu den Aufgaben gehören insbesondere:

  • Disziplinarische und fachliche Vorgesetztenfunktion für unsere Einrichtungen der Eingliederungshilfe/Behindertenhilfe
  • Konzeption, Weiterentwicklung und Umsetzung von Qualitätsmodellen in den Einrichtungen (pädagogische, pflegerische, hauswirtschaftliche und administrative Tätigkeitsbereiche)
  • ganzheitliche inhaltliche, organisatorische und wirtschaftliche Weiterentwicklung des Fachbereichs Eingliederungshilfe des Trägers, insb. auch im Rahmen der Umsetzung des BTHG
  • Überwachung der Einhaltung der rechtlichen und organisatorischen Bestimmungen in den Einrichtungen der Eingliederungshilfe
  • Optimierung der aufbau- und ablauforganisatorischen Strukturen in den Einrichtungen
  • Personalwirtschaftliche und betriebswirtschaftliche Steuerung der Einrichtungen der Eingliederungshilfe
  • Unterstützung und Beratung der Leitungskräfte der Einrichtung
  • Weiterentwicklung und Umsetzung von Konzepten zur Personal- und Leitungskräfteentwicklung inkl. Fort- und Weiterbildung
  • Koordinierender Ansprechpartner für Kostenträger, Aufsichts- und Verwaltungsbehörden
  • Koordination der Öffentlichkeitsarbeit des Fachbereichs
  • Mitwirkung an Personalbemessungs- und Entgeltverhandlungen mit dem Kostenträger
  • Vertretung des Trägers in internen, trägerübergreifenden und externen Arbeitskreisen der Eingliederungshilfe
Bewerberprofil: 

Wir suchen eine erfahrene Persönlichkeit, die folgende Fähigkeiten mitbringt:

  • nachgewiesene mehrjährige Berufserfahrung in Leitungsfunktion im Bereich der Eingliederungshilfe, z. B. als Heimleiter/in o. ä. sowie Nachweis der dazu notwendigen Qualifizierungen/Erfahrungen (Soziale Arbeit/Sozialpädagogik/vergleichbarer Abschluss, Betriebswirtschaft, Personalwirtschaft, usw.)
  • Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung und hohe Entscheidungsfähigkeit
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Führungsstärke und Durchsetzungsvermögen

 

 

Wir bieten Ihnen: 
  • eine der Komplexität der Aufgabe angemessene Vergütung nach dem TV AWO NRW
  • große Gestaltungsspielräume bei der Weiterentwicklung und Ausweitung der bisherigen Strukturen
  • eine zusätzliche betriebliche Altersvorsorge
Jetzt bewerben
Stellennummer: 
23476
Psychiatrische Einrichtungen/Eingliederungshilfe
Festanstellung
AWO Geschäftsstelle

Einsatzort: 59872 Meschede

Einstellungsdatum: 
nächst möglich
Vollzeit
Region: 
Hochsauerlandkreis
Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an:
AWO Unterbezirk Hochsauerland/Soest
Silke Heinemann
Briloner Straße 9-11

59872 Meschede

0291 998818