Crowdfunding-Projekt erfolgreich

17.05.2018

Hocherfreut und auch stolz zeigte sich die Gruppe „Migranten mischen mit“ (MMM) des Jugendmigrationsdienstes der AWO am 9. Mai, als sie mit ihrem Projekt „Flüchtlingen ein Gesicht geben“ vom Ergebnis ihres Crowdfunding-Projektes erfuhren: Innerhalb eines Monats war die stolze Summe 14641 € zusammengekommen.

Mit 35 Projekten aus ganz Deutschland hatte sich die Gruppe vier Wochen zuvor mit ihrem Konzept beim Deutschen Integrationspreis des Hertie-Contest beworben und dabei nun ein Preisgeld von 2500,- € erzielt. 333 Spender haben dazu beigetragen, dass das Projekt „Flüchtlingen ein Gesicht geben“ von der Hertie-Stiftung prämiert wurde. Durch dieses Geld ist die MMM-Gruppe nun in der Lage, auf die Anfragen aus zahlreichen Städten einzugehen und das Projekt an möglichst vielen Orten unter Einbeziehung der dort lebenden Jugendlichen fortzuführen. Die MMM-Gruppe möchte diese Gelegenheit auch nutzen, sich bei allen Unterstützern ganz herzlich zu bedanken!

Gruppenbild

Weitere Nachrichten

Meldung vom 20.01.2020
Bunte Kleisterbilder mit Konfetti, Luftballons und Luftschlangen ... weiterlesen
Meldung vom 16.01.2020
„Kennt ihr KAI?“ KAI steht für „Kauflächen, Außenflächen, Innenflächen“ und damit für die richtige Zahnputztechnik für Kinder. Und das wissen die Mädchen und Jungen der Kleinen Wolke ganz genau.weiterlesen
Meldung vom 06.01.2020
Auf großes Interesse stieß das Angebot zu einer Nachmittagsfahrt am 19.12.2019 zum Weihnachtsmarkt nach Wiedenbrück. Eingeladen waren alle Mitglieder und Freunde der AWO Ortsvereine Meschede und Brilon. Angekommen in Wiedenbrück, genoss die Gruppe zunächst Kaffee und Kuchen in einem sehr schön gelegenen Café am See, welches anlässlich der Landesgartenschau 1988 erbaut wurde. Der Landschaftspark zwischen Wiedenbrück und Rheda ist nach wie vor ein Publikumsmagnet.  weiterlesen
Meldung vom 02.01.2020
Im Rahmen des Elterncafés zauberten unsere Eltern mit Frau Stemmer und dem neuen Thermomix 6 viele Leckereien: Gemüsesuppe, Rotkohl-Birnen-Salat, Plätzchenteige, Dips und Brötchen und als krönenden Abschluss ein Kirsch-Spekulatiuseis. Beim gemeinsamen Probieren war es dann ganz leise – mmmmmh.weiterlesen