KiTa Kleine Eiche: Besuch auf dem Erlebnisbauernhof

16.05.2018

Mit einem Besuch auf dem Erlebnisbauernhof – Tiggeshof in Ainkhausen starteten die Kinder der AWO KiTa Kleine Eiche in das Projekt Gesundheit - Ernährung - Bewegung.

An zwei Tagen fuhren die Kinder mit einem gemieteten Bus zu dem Bauernhof. Dort wurden sie von der Bäuerin Fr. Tigges und Marie empfangen. Die Kinder lernten die Tiere auf dem Hof kennen und erledigten kleine Tätigkeiten wie die Ponys, Ziegen, Schafe und Hühner zu füttern. Bei den Kühen durften die Kinder sogar auf der Kuh namens Dumbo sitzen. Zum Abschluss wurden die Ponys geputzt und alle Kinder durften ein kleines Stück unter Führung reiten.

Kinder besteigen einen BusPferde werden gefüttertEin Pony bekommt StreicheleinheitenIm HühnerstallEin Tier wird aus der Nähe betrachtetBesuch bei den ZiegenIm SchafstallBei den Kälbern

Zwischendurch gab es zur Stärkung mitgebrachtes Obst und Gemüse, sowie frisches Quellwasser und Apfelsaft vom Hof. Auch für Bewegung und Spiel gab es genügend Zeit. Die Kinder spielten begeistert im Stroh mit den vorhandenen Spielgeräten.

Viel zu schnell verging die Zeit und mit dem Ruf -1, 2, 3, Tiggeshof!- versammelten sich alle zur Abschlussrunde, bevor es mit dem Bus zurück zur Kindertagesstätte ging.

Obst und Gemüse zum snacken... und der leckere ApfelsaftDer Ritt auf dem Pony war ein Höhepunkt des TagesVorschau: So geht es weiter

Eine Woche später waren alle Eltern zu einem Nachmittag mit Fotos und Erzählungen über die Erlebnisse auf dem Tiggeshof eingeladen. Nachdem die Kinder ihre Erzählungen beendet hatten, stellten die Erzieher*innen die weiteren Ideen zu dem Projekt Gesundheit - Ernährung - Bewegung vor und planten gemeinsam mit den Eltern die Vorbereitungen für ein Frühstücksbüffet. So wurden Termine zum Brot backen, Marmelade herstellen, Verarbeitung von Milch usw. besprochen. Zu dem Frühstücksbüffet sind alle Eltern herzlich eingeladen.

Weitere Nachrichten

Meldung vom 16.04.2018
Am 10.04.18 hat das Perthes-Zentrum Soest bei sonnigem Wetter sein Frühlingsfest gefeiert. Für Begeisterung sorgte der Auftritt der Mullewapper. Mit bunten Liedern stimmten die Kinder den Frühling ein. Beim Auftritt der Kinder kamen die Senioren ins Staunen. Die Mullewapper präsentierten mit viel Freude einen Frühlingstanz. Bei der Vorführung ihres Bauchtanzes unter der Leitung von Frau Sander kamen die Bewohner nur so ins Staunen.weiterlesen
Meldung vom 16.04.2018
In den letzten Wochen beschäftigten sich die Kinder der Grünen Gruppe des AWO-Kindergartens Mikado aus Meschede mit dem Projekt „Das Schaf“.  Durch verschiedene Angebote und Materialien wurden die vielen Fragen der Kinder zur Lebensweise, Ernährung, Fortpflanzung und Aufzucht der Schafe kindgerecht beantwortet. Aber auch der Nutzen für den Menschen als Wolle, Milchprodukt und Fleisch, war ein wichtiges Thema.weiterlesen
Meldung vom 12.04.2018
Eine Gruppe der AWO Bewegungskita und Familienzentrum Kleine Wolke in Meschede, ging auf große Fahrt. Am Dienstag fuhren sie mit einem Kleinbus nach Grevenstein. Auf einem großen Hof mit Hühnern, Enten, Ziegen und Ponys gab es viel zu sehen. Die Kinder waren begeistert, dass sie alle Tiere anfassen konnten.weiterlesen
Meldung vom 10.04.2018
Dieser Rotkohl kann wirklich zaubern (oder ist es Blaukraut?)! Seine Spezialität: Farben verändern! Dieses Experiment stellten Herr Lauhof und Herr Hagedorn, Väter und die Chemielehrer des Mariengymnasiums Werl, mit den Kindern der AWO Kita und FZ Mullewapp am 03.04. nach.weiterlesen
Meldung vom 09.04.2018
Videodreh mit Reinhard Horn Nachdem die Kinder im Rahmen des Bundesprogramms „Sprach Kita“ im Herbst ihren gemeinsamen Gesangsauftritt auf der Studiobühne im Stadttheater Lippstadt hatten, hieß es nun „Kamera und Musik ab“ für das zweite Projekt mit Reinhard Horn.weiterlesen
Meldung vom 04.04.2018
Unterstützen Sie das Projekt „Flüchtlingen ein Gesicht geben“ bei Crowdfunding! ➜   https://www.startnext.com/gesicht-geben vom 9.4.-9.5.2018 Die Gruppe „Migranten mischen mit (MMM)“ des Jugendmigrationsdienstes der AWO hat ein Projekt mit dem Titel „Flüchtlingen ein Gesicht geben“ entwickelt. weiterlesen
Meldung vom 03.04.2018
Am 06.03.2018 informierte der Arbeitskreis Zahngesundheit mit einem Infotisch und vielen Materialien die Eltern unserer Einrichtung rund um das Thema Zahngesundheit. Die Kinder zeigten ebenfalls großes Interesse. Wie viel Zucker ist in bestimmten Lebensmitteln? Was macht der Schnuller mit den Zähnen? Wie werden am besten die Zähne geputzt? Wie kann ich mein Kind dabei unterstützen? Welche Zahnbürsten sind für welches Alter gedacht und welche Zahnpasta nehme ich? weiterlesen
Meldung vom 03.04.2018
Am 12.03.2018 haben die Zahnarzthelferinnen Frau  Becker und Frau Vorderwüllbecke von der Zahnarztpraxis Kraft und Busch den AWO Kindergarten Lummerland in Brilon besucht. Dabei haben sie den Kindern auf spielerische Art und Weise die gesunde Ernährung näher gebracht.weiterlesen
Meldung vom 03.04.2018
Der Kursleiter Ralf Bierowiec (Advanced Instructor für Krav Maga) und seine Puppe „Rudi Raupe“ unterstützten die Kinder dabei, sicher und stark zu werden!  weiterlesen
Meldung vom 30.03.2018
Am 27.03.18 trafen sich die Kinder und Eltern der Franz von Hahn-Gruppe zum „Oster-Klönen-am-Nachmittag“. Es gab Kaffee, selbstgebackenen Kuchen und gute Laune noch dazu. Nach dem gemütlichen Beisammensein und Basteln wurde der Frühling mit Liedern und Spielen im Abschlusskreis begrüßt. Am 20.04.18 werden die Kinder und Eltern der Johnny Mauser-Gruppe den Frühling im Wald suchen. Und die Waldemar-Gruppe organisiert am 22.06.18 eine Eltern-Kind-Schnitzeljagd.weiterlesen