Schützenfest in der AWO Kindertagesstätte Kleine Eiche aus Arnsberg

17.07.2017

Einige Tage vor dem Schützenfest in Niedereimer feierten die Kinder der Kleinen Eiche ihr alljährliches Kindergartenschützenfest. Mit ihren grünen Falthüten und bunten Federn marschierten die kleinen Schützen zur Vogelstange. Dort wurde mit Holzstücken auf den Vogel geworfen. Durch die Schulkinder der benachbarten Grundschule wurden die Schützen kräftig angefeuert. Ein paar Runden dauerte es, bis sich der Vogel schließlich, nach hartem und fairem Kampf, geschlagen gab und sich aus dem Wurfring verabschiedete. Der 6-jährigen Tanischa gelang der entscheidende Wurf. Zum Prinzregenten erkor sie sich den gleichaltrigen Damian. 

Danach zog die Kinderschar und die Erzieherinnen mit Trommelmusik in Richtung Schule. Mit dabei waren diesmal zwei echte Schützenfestmusikanten. Den Weg des Festzuges säumten die Eltern, Großeltern sowie Freunde und Bekannte. Unterwegs erschallten immer wieder die „Horrido-Rufe“ der am Wegesrand stehenden Besucher. Mit im Festzug dabei war das noch amtierende Königspaar der Sankt Stephanus Schützenbruderschaft Niedereimer Andreas Blöink und Isabel Niggemann. Zuvor waren sie schon im Kindergarten dabei und gratulierten dem Kinderkönigspaar. Alle Kinder bewunderten die Königsketten, zeigten viel Interesse und stellten viele Fragen. 

Zwei weitere Termine hatte das Königspaar noch in der Öffentlichkeit wahrzunehmen:

  • am  Montagmorgen durften die Schützen der „Kleinen Eiche“ beim Festzug von der Schützenhalle zum Vogelschießen in Niedereimer mit marschieren 
  • am Dienstag, beim Besuch der Senioren in der Tagespflegeeinrichtung der Caritas in Arnsberg. Bei Schützenfestmusik und Wurfspielen kam eine fröhliche Stimmung auf. Die Kindergartenschützenkönigin lernte einen ehemaligen Schützenkönig kennen. Gemeinsam spielten sie und es fand eine rege Unterhaltung statt.

Die KöniginKönigspaareDer SchützenvogelDie Fahne

Weitere Nachrichten

Meldung vom 15.09.2017
Die AWO Kita Löwenzahn zaubert  in seiner Seifenblasen-Werkstatt schillernde Seifenblasen und lockt große und kleine Besucher  zum Ausprobieren, Experimentieren oder einfach nur zum Zuschauen und Träumen.weiterlesen
Meldung vom 12.09.2017
Eltern und Kinder haben die Gelegenheit, einander kennen zu lernen und miteinander zu spielen. weiterlesen
Meldung vom 08.09.2017
Zum Abschluss ihres Projektes „Der Regenwurm“ besuchten Kinder, Eltern und Erzieherinnen der Roten Gruppe der AWO Kindertagesstätte Mikado in Meschede das Landschaftsinformationszentrum am Möhnesee. weiterlesen
Meldung vom 06.09.2017
Die Mondgruppe beschäftigt sich zurzeit mit dem Thema Luftfahrzeuge. Passender Weise bot es sich daher an, den Veranstalter der Montgolfiade in Warstein um eine Besichtigung zu bitten. Ein Besuchstermin wurde für den 05. September vereinbart. weiterlesen
Meldung vom 04.09.2017
Kindererziehung ist nicht kinderleicht. Sie kostet viel Kraft und fordert viel Nachdenken, welcher Umgang mit dem Kind denn der richtige ist. weiterlesen
Meldung vom 01.09.2017
Zum Start in das neue Kindergartenjahr hat sich die Gelbe Gruppe der AWO Kindertagesstätte „Mikado“ in Meschede „Rund um die Sonnenblume“ beschäftigt. In verschiedenen Aktionen erfuhren die Kinder Neues und Wissenswertes von  der ihnen bekannten Blume. So zum Beispiel, dass die Sonnenblume für Mensch und Tier nützlich ist, woher sie ihren Namen hat und wie Öl aus den Kernen gepresst wird. Mit Begeisterung waren die Jungen und Mädchen auch kreativ tätig. Sogar das berühmte Kunstwerk von van Gogh wurde nachgemalt. weiterlesen
Meldung vom 28.08.2017
Der AWO Kindergarten Lummerland war das erste Mal beim Bambinilauf dabei - und gleich mit 20 Kindern! weiterlesen
Meldung vom 25.08.2017
Der 12. Juli war ein besonders aufregender Tag für die Kinder der Tigerentengruppe des AWO Kindergartens Hollenkinder. Mit Mama, Papa und den Erzieherinnen im Gepäck ging es auf den Bauernhof nach Ellringhausen. Die Augen der Kinder wurden immer größer, als sie große und kleine „Kühe“, Ziegen, Enten und die Gans „Flatschi“ live erleben konnten. Dann ging es ran an die Arbeit: Kühe füttern, Ziegen streicheln, kleine Entenküken auf den Arm nehmen und Trecker fahren. Da waren nicht nur die Kleinen begeistert!weiterlesen
Meldung vom 25.08.2017
Soroptimist International Club Lippstadt überreicht Spenden an AWO und SKF Wohnhaus Klusetor. weiterlesen
Meldung vom 24.08.2017
Kindertanzen stärkt das Selbstbewusstsein, entwickelt das Körper- und Rhythmusgefühl. weiterlesen