Sommerfest 2015 im Wohnhaus Lippstadt

22.06.2015

Sommerfest 20.Juni 2015

Unser diesjähriges Sommerfest fand am 20. Juni 2015 während der bundesweiten Aktionswoche der Arbeiterwohlfahrt statt. An diesem Tag meinte es auch der Wettergott halbwegs gut mit uns, nachdem wir zuvor die eher düsteren Wetteraussichten mit Bangen verfolgt hatten.

Wie immer hatten wir uns im Vorfeld um Speis und Trank viele Gedanken gemacht. Die Beköstigung sollte nicht nur gewohnt lecker, sondern zusätzlich auch noch gesund sein…

Empfangen wurden die Gäste von den eifrigen Waffelbäckerinnen Luzi und Iris.

Es ging „rund um die Waffel“! Diese gab es in allen Variationen: Klassisch oder vegan, mit Kokos, süß oder herzhaft, mit oder ohne Erdbeeren, Sahne und Eis…

 

Hmmmm, mit allem - lecker und auch noch gesund!

 

Spannend sollte es werden, und das bitte über Stunden! Wie wäre es mit einer Tombola? Das Team fand diese Idee super und schon strömten einige Kolleginnen und Kollegen aus…
Dank zahlreicher Spenden diverser Kolleginnen und Kollegen und einiger uns gut bekannter Geschäftsleute aus der Lippstädter Innenstadt und der näheren Umgebung des Wohnhauses konnten wir am Ende eine bunte Tombola mit 100 abwechslungsreichen und attraktiven Preisen ausrichten, die bei den Bewohnern unseres Hauses und ihren Gästen auf großes Interesse stieß und allen große Freude bereitete.

 

Mit großer Spannung wurde nach Erwerb der Lose die ab 17.30 Uhr angesetzte Preisvergabe erwartet, bei der auch diejenigen, die weniger Gewinne und eher Nieten gezogen hatten, auf ihre Kosten kamen, zumal die vielfältigen Trostpreise den 100 Tombola-Gewinnen kaum an Attraktivität nachstanden.

 

So konnte jeder Teilnehmer der Tombola voller Zufriedenheit Preise entgegenneh-men, die den verschiedensten Wünschen und Interessen ansprachen: Puzzles, Malbücher, Kosmetika, CDs, Regenschirme, Fußbälle, Fotoalben, Spiele, Kissen, Handtücher, Uhren, ein Essenskorb, Kochbücher, T-Shirts und zahlreiche attraktive Gutscheine unserer Sponsoren wurden so voller Freude als Preise entgegen genommen  – und sollte dennoch jemand mit seinem Gewinn nicht ganz zufrieden gewesen sein, so bestand doch auch die Möglichkeit, den eigenen Preis mit anderen Gewinnern zu tauschen.

 

Ganz herzlich bedanken möchten wir uns an dieser Stelle bei den Sponsoren, die unsere Tombola so großzügig mit ihren Spenden unterstützten: Das „Café im Grünen Winkel“, die Eisdiele „La Luna“, das „Time Out“, Sporthaus Arndt, die Stadtsparkasse Lippstadt, die Volksbank Beckum-Lippstadt, die Markt-Apotheke, Foto-Druck Gajek, die Drogerie „DM“, Friseursalon „Gleis 1“, Friseursalon „Unlimited Hairdesign“, „Ars Vivendi“, Obst Wiegmann, Cineplex Lippstadt, Möbel Polster Welt.

Auch sonst gab es noch viel zu erleben.

 

Wer war hier wohl am aufgeregtesten?

Und dann waren da auch noch die Nachbarn von PANAMA
mit ihrem bunten Spiele-Angebot…

 

 Und irgendwann waren dann auch unsere Marsberger Gäste eingetrudelt...

 

18.00 Uhr

 

Das nächste Essen in Vorbereitung… Es fehlte nur noch die Glut…

Auch dieses Jahr testeten wir aus, ob unser „gesundes“ Essen mit Fisch, knackigen  Salaten, Gemüse-Grill-Spezialitäten und vegetarischen Dips angenommen wird. Diese Angebote standen in Konkurrenz zu den heißbegehrten Bratwürstchen, Nackensteaks  mit hausgemachten Nudel- und Kartoffelsalaten.
Und die Reaktion? Es wird erst das Vertraute gesehen und gewählt. Nur die Bewohner, die in ihrer Gruppe häufiger vegetarisch oder vegan essen, greifen auch auf dem Sommerfest sofort zu diesen Spezialitäten.
Also: Abweichung vom Gewohnten – ein langer Lernprozess!

Zum Abschluss des Festes legte DJ Black mit seinem Team die Musik auf.

 

Es wurde noch lange getanzt. Musikwünsche wurden gerne entgegengenommen.
So waren alle friedlich und zufrieden…

 

 

 

 

Weitere Nachrichten

Meldung vom 16.10.2017
Nachdem uns die Zahnarzthelferinnen in der Kita besucht hatten wurden wir in die „Zahnarztpraxis Hoischen Rupprecht“ eingeladen. Am Donnerstag, den 12.10.2017, durften alle Kinder ab vier Jahren in Kleingruppen die Zahnarztpraxis in Geseke besuchen.weiterlesen
Meldung vom 10.10.2017
Wie an jedem ersten Sonntag im Oktober gab es auch in diesem Jahr den Soester Stadtlauf. Das Wetter spielte in diesem Jahr sehr gut mit, sonnig, trocken und um die 20 Grad warm. weiterlesen
Meldung vom 10.10.2017
Die anerkannte AWO Bewegungskindertagesstätte „Mullewapp“ veranstaltete am 25.09. im Soester Jahnstadion das jährlich stattfindende Sportfest. Dabei ging es um das vom Stadtsportverband Soest verliehene Minisportabzeichen.weiterlesen
Meldung vom 27.09.2017
Awo-Präsident Wilhelm Schmidt macht Station in Lippstadt: „Flexibel denken“ weiterlesen
Meldung vom 26.09.2017
In der AWO Kindertagesstätte Lummerland aus Brilon wurden Mützen und Loops für die kalte Jahreszeit genäht. Frau Tuner, eine sehr näherfahrene Kindergartenmutter, bot einen zweistündigen Nähworkshop an, bei dem sich Eltern und Interessierte unter professioneller Anleitung ausprobieren konnten. Die Teilnehmer waren am Ende sehr stolz auf ihre selbstgenähten Stücke und wollen auf jeden Fall noch einmal zusammen kommen. Das nächste Näh-Projekt soll eine Fleecejacke werden. Wir sind gespannt!weiterlesen
Meldung vom 25.09.2017
Was ist Chemie und wo begegnen wir ihr im Alltag? Das lernten die Mitarbeiter*innen der AWO Kindertagesstätte Lummerland am 16. September im Rahmen einer Inhouse-Schulung zum „Haus der kleinen Forscher“.weiterlesen
Meldung vom 21.09.2017
So viel Kribbeln im Bauch, das haben unsere Kinder nicht alle Tage. Aber alle Mühen haben sich gelohnt. Ihr gemeinsamer Gesangsauftritt auf der Studiobühne im Stadttheater Lippstadt mit Reinhard Horn war ein voller Erfolg. weiterlesen
Meldung vom 15.09.2017
Die AWO Kita Löwenzahn zaubert  in seiner Seifenblasen-Werkstatt schillernde Seifenblasen und lockt große und kleine Besucher  zum Ausprobieren, Experimentieren oder einfach nur zum Zuschauen und Träumen.weiterlesen
Meldung vom 12.09.2017
Eltern und Kinder haben die Gelegenheit, einander kennen zu lernen und miteinander zu spielen. weiterlesen
Meldung vom 08.09.2017
Zum Abschluss ihres Projektes „Der Regenwurm“ besuchten Kinder, Eltern und Erzieherinnen der Roten Gruppe der AWO Kindertagesstätte Mikado in Meschede das Landschaftsinformationszentrum am Möhnesee. weiterlesen